Im Reich der Kekse, Krümel und verwirrenden Gedanken ô.O
Endlich 18 ô.O

Die Überschrift sagt eigentlich schon alles, was ich in diesem Eintrag 
reinschreiben könnte, aber weils mich so immer noch so tierisch 
freut, mach ich mal eine kleine Liste...

*lange weg bleiben, ohne das jmd rumschnauzen könnte
*alkohol (>16%o)
*auto fahren (wenn ich mal den führerschein machen würde...)
*alkohol (>16%o)
*mein 18er
*alkohol (>16%o)

...und nein, ich trinke nicht mehr als vorher.

...keks?
26.5.07 14:40


Bierlin!!

Jaaah, heute morgen um 5 Uhr sind wir wieder zurück in unser kleines Heimatstädtchen gekommen.

6 Tage Bierlin haben wir, mit mehr oder weniger guter Verfassung, überstanden.
Es war, um es in Stufe 12 manier auszudrücken, einfach nur Kazaaaaaaaaaamm!

Allerdings werd ich für die nächsten 3 Wochen keinen einzigen Döner mehr anrühren. :D

Btw ein perfekte Training für, das schon bald stattfindende, Schützen.

...keks?
25.5.07 16:09


Kekskult/Kaffee.O

Jaaah, ich muss mal wieder lernen und verdammt viel für die Schule machen und siehe da, ich blogge mal wieder....

Egal!!! Es ist ein denkwürdiger Tag:

Hiermit wird der Kekskult sowie Kaffee.O offiziell.

Auch wenn der Kekskult bzw. die Rubrik noch in Arbeit ist, so könnt ihr euch doch schon über ein paar kleine Infos zum Thema, sowie den vollständigen Kaffee.O Bericht freuen.

Ich hoffe ihr habt euren Spaß damit, vielleicht wollt ihr ja Mitglied werden. °-°

...keks?
12.5.07 22:12


Utopie/utopisch

Utopie, die; , ...ien (als unausführbar geltender Plan; Zukunftstraum);
utopisch (schwärmerisch; unerfüllbar)

Jaaah, dieses Wort....die reinste Folter in meinen Augen, seit heute zumindest.
Auch wenn es bei Boehringer doch eigentlich Spaß macht, aber was ist der Sinn einer Utopie im Geschäftsleben? Welchen Zweck erfüllt eine solche Planung, wenn die Vorraussetzungen in keinster Weise der Realität entsprechen? Wieso sollten wir unsere Zeit mit Träumen und unerreichbaren Wunschgedanken vergeuden, anstatt zu versuchen, diese Probleme zu lösen?
Nun ja, nochmal? Nein danke!

...keks?
8.5.07 21:54


bild n°1

Jap, also, von Zeit zu Zeit hab ich mal ne kreative Phase und dann mal ich auch ab und zu was.

Vllt. interessierts ja die eine oder andere einsame Seele.

Is so ein halbfertiges Projekt, dass ich nun schon seit Wochen net weitergemacht hab, aber egal. ^^

- Surreal -

Hoffe es gefällt.

...keks?
7.5.07 16:57


Boehringer Woche

Diese Woche is mal ganz was tolles - keine Schule!!

Ich befinde mich zur Zeit mit 29 anderen Leuten im Rahmen von "Jugend denkt Zukunft" bei der Firma Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG.

Mittlerweile den ersten Tag schon überstanden, bin ich froh dieses "freiwillige" (jaja, Forderer halt xD) Programm angenommen zu haben.

Es ist bis jetzt wirklich interessant gewesen und ich freue mich schon auf die kommenden 4 Tage, die hoffentlich einen noch besseren Einblick in solche Wirtschaftsprozesse geben werden. ^^

...keks?
7.5.07 16:45


I am back -,.-

Sohooo, die Langeweile treibt mich dazu, den Blog weiterhin aufrecht zu erhalten.
Immer wieder erstaunlich, was zu viel Zeit so mit sich bringt. ^^

Hiermit auch gleich die Ankündigung, dass dieser blog völlig frei von sinnvollen Gedanken sein wird und man es sich im Grunde sparen kann, ihn zu lesen, sofern man Besseres zu tun hat. :D

kkthxbye

...keks?
7.5.07 16:25


...keks?

So, hier steh ich nun. Ich auf einem völlig leeren Bloq.
Is auch mal was ganz nettes....

Joar, aber warum steh ich hier? Nunja, es hat alles mit dem heutigen Tag, dem 24.04.2007, sowie der Tatsache zu tun, dass ich morgen eine Reliarbeit schreibe. Das Ergebnisse meiner Versuche, mich vor dem Lernen zu drücken, könnt ihr nun also hier bewundern.

Jaah, L-E-E-R-E. So sieht's in meinem Kopf auch grad aus.
Alles so verwirrend und da soll man sich auf so einen Mist wie Reli vorbereiten.
Ganz ehrlich, wen interessiert denn der Mist. Ich habe genug andere Dinge im Kopf und genug andere Dinge, mit denen ich mich lieber befasse bzw., die ich lieber erledigt haben würde, als dass ich mich mit einem Buch voller Wiederholungen, Lügen und Selbstironie beschäftigen würde, dass über eine allwissende Person handelt, für die es keine Beweise gibt, die irgendwelche inakzeptablen Bedingen vorraussetzten.


Naja, aber egal. Ich halt die Klappe.
Bis dann.

...keks?
24.4.07 20:57


*Aktualisieren

*ich
*dies und das
*die krümel meines lebens
*one day later and still alive
*ein gedanke
*lieblingswörter
*...keks?-art

*kekskult
*kaffee.o


*gästebuch
*kontakt


*abo




*credits
Gratis bloggen bei
myblog.de